Bergmann Spritzguss und Formenbau | S+F Bergmann Spritzguss und Formenbau - Laserkunststoffschweißen
Wir können Teile mit einem Volumen von bis zu einem Kubikmeter miteinander verschweißen. Aber auch Teile von nur wenigen Millimetern Größe stellen für dieses Verfahren kein Problem dar.
Bergmann, Spritzguss, Formenbau, Projektmanagement, Konstruktion, Werkzeugbau, Additive Fertigung Digitale Metall Laser Sintern DMLS, Kunststoffverarbeitung, Laserkunststoffschweißen, Montage, Qualitätssicherung, Systemanbieter, Lager, Logistik, Telgte-Westbevern
697
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-697,cookies-not-set,,qode_grid_1200,footer_responsive_adv,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-theme-ver-17.2,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.6,vc_responsive
 

Laserkunststoffschweißen

Verschweißen, was zusammen gehört

Wenn wir für Sie mehrere Einzelkomponente zusammenfügen sollen, bietet sich als Verfahren dafür oft das Laserdurchstrahlschweißen an. Damit können Produkte mit beliebigen Schweißkonturen so verbunden werden, dass sie mechanisch hoch belastbar sind, wasserdicht und sogar druckfest. Wir nutzen diese Technik, seit Jahren! Deshalb hat Bergmann auch den entscheidenden technologischen Vorsprung: Wir können Teile mit einem Volumen von bis zu einem Kubikmeter miteinander verschweißen. Aber auch Teile von nur wenigen Millimetern Größe stellen für dieses Verfahren kein Problem dar. Gerade in der Agrartechnik, in der Medizintechnik und im Sondermaschinenbau sind oft sehr komplexe Geometrien mit unterschiedlichen Kunststoffen zu realisieren. Die von uns weiterentwickelte Technik ist dabei der Schlüssel zu hochfesten Verbindungen.

Ideal für komplexe Produkte

Bei entsprechender Projektplanung ist auch das Schweißen von vormontierten Werkstücken möglich.

Schonende Verarbeitung

Durch die berührungslose Bearbeitung werden die Fügepartner schonend und vibrationsfrei miteinander verbunden. Durch den lokal begrenzten Wärmeeintrag wird ein Spannungsverzug im Werkstück vermieden.

Spurlose Verarbeitung

Der Schweißprozess hinterlässt keine Spuren an Ihrem Produkt, weshalb die Werkstücke auch im Sichtbereich der Schweißnähte ein hervorragendes Erscheinungsbild abgeben.

Kunststoff-Fügen für die Ewigkeit

Wir nutzen für das Laserdurchstrahlschweißen gleich verschiedene Technologien, z.B. das Globo- und das Spot-Optik-Verfahren. In jedem Fall benötigt man zwei verschiedene Thermoplaste: Einen, der für die jeweilige Laserwellenlänge durchlässig ist (transparent) und einen, der die mit dem Laser vermittelte Wärmeenergie absorbiert und bei Auftreffen des Laserstrahls zu schmelzen beginnt.

Dieser Prozess kann von uns technisch simultan genauestens kontrolliert und gesteuert werden, denn wir nutzen dafür CNC-gesteuerte Maschinen genauso wie Roboter. Durch Übertragungshitze wird auch der transparente Kunststoff erwärmt und in dem lokal begrenzten Umfeld des Laserstrahls geschmolzen, wodurch sich an der Kontaktstelle eine sehr stabile und formschlüssige Verbindung der zu verschweißenden Bauteile ergibt.

Weitere Kompetenzen von Bergmann Spritzguß und Formenbau

Hier erhalten Sie einen weiteren Überblick auf unsere Kompetenzfelder im Bereich Spritzguss und Formenbau.

Projekt-
management

Konstruktion

Werkzeugbau / Formenbau

Additive Fertigung DMLS

Kunststoff-
verarbeitung

Veredelung

Montage

Qualitäts-
sicherung

Systemanbieter

Lager & Logistik

Rufen Sie uns noch heute an: +49 (0) 25 04 – 9803 – 0

Wir freuen uns auf Ihren Anruf und helfen Ihnen gerne weiter.